Crossdogging

Beim Schnüffeln in den von mir mitgebrachten Büchern stoßen die Kinder immer wieder auf Dinge, die sie ausprobieren möchten. Bevor sie das tun können, müssen sie natürlich genau lesen (lesen geübt), erst danach geht es an die Materialbeschaffung und das ausprobieren (lesen und danach handeln gelernt). 

Diese Mal haben die Kinde eine tolle Übung in dem Buch „Crossdogging“ entdeckt. 

Es lohnt sich übrigens in die verschiedenen Hundesportarten reinzuschnuppern, es findet sich einiges für die Arbeit in der Schule. 

Der Knotenball

Kommandos Hund:

  • „Bleib“
  • „Brings“
  • Und bei uns „in die Hand“

Material:

  • Kleine Zettel
  • Knotenball

Bei der Arbeit mit einem Schulhund ist es wichtig, Material so einzusetzen, dass sowohl der Hund, als auch die Kinder Spaß haben und gleichzeitig ein Lernzuwachs erfolgt. 

Sonho mag vieles, aber besonders mag er Ballspielen. Aber Ball ist nicht gleich Ball. Sein Quietschball ist das absolute Highlight und für ihn die ultimative Belohnung. Bedeutet gleichzeitig, dass er bei diesem heißgeliebten Spielzeug sehr hochfährt. Also würde ich diesen Ball in der Schule niemals einsetzen. Beim Knotenball hingegen ist das Erregungslevel nicht so hoch. Er kann konzentriert arbeiten und hat großen Spaß dabei. Das großartige an diesem Bal ist, dass man kleine Zettelchen mit Aufgaben reinstecken kann. 

Aktuell üben wir fleißig das Einmaleins. Dies tun wir häufig mit dem Knotenball. Die Kinder notieren Aufgabe auf kleinen Zetteln, diese werden in den Ball gesteckt. Dann kann’s losgehen.

 Ball werden – Ball bringen – Aufgabe ziehen – Aufgabe lösen – nächster. 

Wuffiger Fan

Sonho hat die deutsche Mannschaft heute ordentlich angefeuert. 

Die Hupe setze ich übrigens auch im Unterricht ein. Sonho betätigt das gute Stück statt Klanstab, Klingel oder Triangel, wenn er um Ruhe bittet oder Aufmerksamkeit möchte. 

Bitte entschuldigt das dunkle Video, das Wohnzimmer bietet nur schmutziges Licht. 

Leinengarderobe DIY

Meine Kids lieben es aktuell in Hundetrickbüchern und Büchern für Hundesachen zu schnüffeln. Sobald sie etwas gefunden haben, wird umgehend ein Einkaufszettel geschrieben und auf meinen Tisch gelegt. Ich watschele dann selbstverständlich umgehend los und besorge die Utensilieb. So viel Eigeninitiative muss unterstützt werden. Hier ist also das erste Ergebniss in der Kategorie DIY.

Einkaufsliste:

  •  Bilderrahmen mit breitem Rand
  • Selbstklebende Haken
  • Fingermalfarbe
  • Pinsel
  • Eimerchechen oder Blumentopf

Aktuelles Lieblingsspielzeug

Der Ball im Ball

Kommandos Sonho:

  • „bleib“
  • „brings“
  • „in die Hand“

 

Unter dem kleinen Tennisball befinden sich Zettelchen mit Aufgaben z.B. Einmaleinsaufgaben. Die Kinder werfen den großen Stoffball und Sonho bringt ihn. Zur Belohnung werfen die Kinder den kleinen Tennisball für Sonho, nehmen ein Zettel raus und lösen die Aufgabe.

Für Sonho ist dieses Spiel super, denn er ist ein kleiner Ball-Junkie.

IMG_5389