Wie man sich die Zerstörungswut des Hundes zu Nutzen macht

Schulhund Sonho lässt eigentlich alle Spielzeuge am Leben, vor allem Stofftiere überleben recht lange. Ein Schaf lebt ohne größere Blessuren seit drei Jahren bei uns. Die Stofftiere eines bekannten schwedischen Möbelhauses hingegeben haben irgendetwas an sich, was Sonho zum Zerstörer werden lässt. 

Heute habe ich mir diese Zerstörungswut mal zur Nutze gemacht und aus dem geschlachteten Schwein einen Riesen Dummy gemacht. 

Material:

  • Geschlachtetes schwedisches Schwein
  • Klettband
  • Nähgarn

Ich habe am Rücken des Schweins, den Sonho der Länge nach aufgetrennt hat, Klett angebracht. So kann man das Schweinchen nun befüllen und schließen. 

Der Knotenball

Kommandos Hund:

  • „Bleib“
  • „Brings“
  • Und bei uns „in die Hand“

Material:

  • Kleine Zettel
  • Knotenball

Bei der Arbeit mit einem Schulhund ist es wichtig, Material so einzusetzen, dass sowohl der Hund, als auch die Kinder Spaß haben und gleichzeitig ein Lernzuwachs erfolgt. 

Sonho mag vieles, aber besonders mag er Ballspielen. Aber Ball ist nicht gleich Ball. Sein Quietschball ist das absolute Highlight und für ihn die ultimative Belohnung. Bedeutet gleichzeitig, dass er bei diesem heißgeliebten Spielzeug sehr hochfährt. Also würde ich diesen Ball in der Schule niemals einsetzen. Beim Knotenball hingegen ist das Erregungslevel nicht so hoch. Er kann konzentriert arbeiten und hat großen Spaß dabei. Das großartige an diesem Bal ist, dass man kleine Zettelchen mit Aufgaben reinstecken kann. 

Aktuell üben wir fleißig das Einmaleins. Dies tun wir häufig mit dem Knotenball. Die Kinder notieren Aufgabe auf kleinen Zetteln, diese werden in den Ball gesteckt. Dann kann’s losgehen.

 Ball werden – Ball bringen – Aufgabe ziehen – Aufgabe lösen – nächster. 

Aktuelles Lieblingsspielzeug

Der Ball im Ball

Kommandos Sonho:

  • „bleib“
  • „brings“
  • „in die Hand“

 

Unter dem kleinen Tennisball befinden sich Zettelchen mit Aufgaben z.B. Einmaleinsaufgaben. Die Kinder werfen den großen Stoffball und Sonho bringt ihn. Zur Belohnung werfen die Kinder den kleinen Tennisball für Sonho, nehmen ein Zettel raus und lösen die Aufgabe.

Für Sonho ist dieses Spiel super, denn er ist ein kleiner Ball-Junkie.

IMG_5389