Der Knotenball

Kommandos Hund:

  • „Bleib“
  • „Brings“
  • Und bei uns „in die Hand“

Material:

  • Kleine Zettel
  • Knotenball

Bei der Arbeit mit einem Schulhund ist es wichtig, Material so einzusetzen, dass sowohl der Hund, als auch die Kinder Spaß haben und gleichzeitig ein Lernzuwachs erfolgt. 

Sonho mag vieles, aber besonders mag er Ballspielen. Aber Ball ist nicht gleich Ball. Sein Quietschball ist das absolute Highlight und für ihn die ultimative Belohnung. Bedeutet gleichzeitig, dass er bei diesem heißgeliebten Spielzeug sehr hochfährt. Also würde ich diesen Ball in der Schule niemals einsetzen. Beim Knotenball hingegen ist das Erregungslevel nicht so hoch. Er kann konzentriert arbeiten und hat großen Spaß dabei. Das großartige an diesem Bal ist, dass man kleine Zettelchen mit Aufgaben reinstecken kann. 

Aktuell üben wir fleißig das Einmaleins. Dies tun wir häufig mit dem Knotenball. Die Kinder notieren Aufgabe auf kleinen Zetteln, diese werden in den Ball gesteckt. Dann kann’s losgehen.

 Ball werden – Ball bringen – Aufgabe ziehen – Aufgabe lösen – nächster. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s